Text

ETERNAL SADNESS

Tina Winkhaus zeigt mit ihrer Arbeit ETERNAL SADNESS unverstellt und an der Grenze des Aushaltbaren, den schmalen Grad der uns umgebenden Doppelmoral. Sie spielt mit den äußerlichen Zwängen des Erfolgsmodells einer kindhaften Lolita und den Attributen des Lustobjektes Kind. Tina

/ No comments

ETERNAL SADNESS

Tina Winkhaus zeigt mit ihrer Arbeit ETERNAL SADNESS unverstellt und an der Grenze des Aushaltbaren, den schmalen Grad der uns umgebenden Doppelmoral. Sie spielt mit den äußerlichen Zwängen des Erfolgsmodells einer kindhaften Lolita und den Attributen des Lustobjektes Kind. Tina

/ No comments

LOST IN TOWN

Sich verlieren im Zusammenhalt, untergehen in der Masse oder Alleinsein in Gemeinschaften, sind Stigmata von Metropolen wie auch die Wahrnehmungen der Menschen selbst, die in Großstädten leben. Brian McBride begab sich als Einzelner in die Massen. Er war auf Suche

/ No comments

LOST IN TOWN

Sich verlieren im Zusammenhalt, untergehen in der Masse oder Alleinsein in Gemeinschaften, sind Stigmata von Metropolen wie auch die Wahrnehmungen der Menschen selbst, die in Großstädten leben. Brian McBride begab sich als Einzelner in die Massen. Er war auf Suche

/ No comments